Gemeindeverwaltung HolderbankHauptstrasse 97 · 4718 Holderbank · Tel. 062 390 16 61 · Fax 062 390 02 23 · info@holderbank-so.ch

Sehenswürdigkeiten

Poesieweg

Der Poesieweg in Holderbank führt in drei unterschiedlichen Etappen durch Wälder und Wiesen rund um das Dorf herum. Wanderer können die Landschaft im Naturpark Thal auf beschauliche Weise erleben und geniessen. Die Gedichtstationen laden zum Verweilen ein, eröffnen lyrische Welten und regen zu neuen Gedankengängen an.

Auf dem Dorfplatz von Holderbank und am Ehrenplatz Ueli Hafner stehen Infotafeln, welche eine Übersicht über die drei Wanderetappen geben.

Die erste Etappe wurde 2010 abgeschlossen, sie führt vom Ehrenplatz zum Talflüeli. Die zehn Gedichtstationen enthalten Mundartgedichte von Ueli Hafner.

Die zweite Etappe des Poesieweges zeigt Mundartgedichte von verschiedenen anderer Schweizer Lyriker und Literaten. Sie führt mit weiteren zehn Gedichtstationen vom Talflüeli über die Rinderweid zur Sebleten und zurück zum Ehrenplatz.

Ausgangspunkt der dritten Etappe mit Schweizer Gedichten in hochdeutscher Sprache ist der Dorfplatz, wo am Buswartehäuschen auch eine Informationstafel zu finden ist. Der Weg führt nun auf der anderen Talseite den Tiefmattweg hinauf, über Bielhölzli, Bocklismatt und Schwarzmätteli zum Restaurant Tiefmatt und von dort via Hinter Schlossweg, Bärenwilerweg und Hiterdorfweg wieder zurück auf den Dorfplatz.

Dem Wanderer wird so ein breites Spektrum an Mundartpoesie präsentiert.

Viele vorbeiziehende Wanderer verweilen bei den Gedichtstationen, um die Tafeln zu lesen und die herrliche Landschaft zu geniessen.

 

 

zur Übersicht

 

Keine Box

Keine Box

Keine Box